Enkeltauglicher Umgang mit unserem Land

Wie sehen die aktuellen Rahmenbedingungen beim Umgang mit dem Land aus? Welche Alternativen gibt es?

Wir leben zu oft auf Kosten kommender Generationen. Dass es möglich ist, anders zu Wirtschaften, zeigt Dr. Stephan Albrecht am Beispiel der Landwirtschaft. Er erläutert die aktuellen Rahmenbedingungen beim Umgang mit dem Land und stellt Alternativen vor: Genossenschaften, Direktvermarktung oder auch Gemeinschaften einer Solidarischen Landwirtschaft.

Dienstag, 18.09.2018, 19 Uhr, im CJK

Anmeldung: 04671 9112-0 oder info@christianjensenkolleg.de

Dieser Beitrag wurde unter Ankündigung, Veranstaltung veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar