Damit es wieder summt und brummt.

Lade Karte ...

Datum/Zeit
Datum - 12.03.2020
19:00 - 22:00

Veranstaltungsort
CJK - Christian Jensen Kolleg

Kontakt
Charline Hansen

Kategorie(n)


Über den Schutz der Artenvielfalt in der Landwirtschaft

Der Klimawandel steht im Mittelpunkt der Aufmerksamkeit – er ist aber keineswegs die einzige Bedrohung für das Ökosystem der Erde. Durch Artensterben, aber auch durch gestörte Stoffkreisläufe der Natur drohen irreversible Schäden. Im Projekt „F.R.A.N.Z.“ versuchen NABU und Landwirte, die ihre Höfe konventionell bewirtschaften, die Anforderungen einer intensiven Bewirtschaftung und den Naturschutz in Einklang zu bringen. Dr. Philipp Hunke vom NABU Deutschland und Landwirt Marco Gemballa berichten von Herausforderungen und der Freude an diesem Projekt: Kann es Vorbild für die Landwirtschaft der Zukunft sein?

Leitung: Joachim Kretschmar
Veranstalter: Evangelische Akademie der Nordkirche, CJK

Schreibe einen Kommentar