Humor uns Barmherzigkeit im Islam – Vortrag mit Diskussion

Lade Karte ...

Datum/Zeit
Datum - 26.09.2018
19:00 - 21:00

Veranstaltungsort
CJK - Christian Jensen Kolleg

Kontakt
Charline Hansen

Kategorie(n)


„Bismi llahi l-rahmani l-rahim – Im Namen Gottes des Allerbarmers, des Allbarmherzigen.“ So beginnt der Koran. Der Prophet Mohammed weist darauf hin, dass der Gläubige angehalten sei, Güte und Vergebung gegenüber jedem Menschen zu üben – so wie Gott sich barmherzig und verzeihend dem Menschen gegenüber zeigt. Weniger bekannt ist, wie sehr sich der Prophet Mohammed auch für Lachen und Scherzen ausgesprochen hat. Er selbst soll so herzhaft gelacht haben, dass seine Weisheitszähne sichtbar wurden. So hat sich im Islam eine reiche Humortradition entwickelt. Humorvolle Lehrgeschichten fi nden sich in vielen Epochen, und weise Narrenfi guren wie Nasreddin Hodscha zeigen, dass der Witz eine aufklärerische Funktion bekommen kann. In welchen Zusammenhang stehen nun Barmherzigkeit und Humor? Wo bereichern sie sich? Wann ist Schluss mit lustig?
Harald-Alexander Korp zeigt, wie das Lachen im Dienste der Barmherzigkeit geschehen kann und Barmherzigkeit aus einem Sinn für Humor erwächst.

Referent: Dr. Harald-Alexander Korp
Moderation: Joachim Kretschmar
Veranstalter: Ev. Akademie, Christian Jensen Kolleg

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an Joachim Kretschmar, Studienleiter der Ev. Akademie, Tel. 04671 9112-64, joachim.kretschmar@akademie.nordkirche.de

Schreibe einen Kommentar