Lebenswunden – Umgang mit seelischen Belastungen

Lade Karte ...

Datum/Zeit
Datum - 23.11.2019
10:00 - 17:00

Veranstaltungsort
CJK - Christian Jensen Kolleg

Kontakt
Charline Hansen

Kategorie(n)


Lebenswunden – Umgang mit seelischen Belastungen
Workshop nur für Frauen

Häufig wird gesagt, dass die Zeit alle Wunden heile. Aber das stimmt nicht. Manche Wunden bleiben ein Leben lang offen. Die Erinnerung an sie hindert uns daran, unsere Zukunft unvorbelastet
und frei zu gestalten. Besonders belastende Erfahrungen wie Krieg, Missbrauch oder ein schlimmer Unfall verschwinden nicht einfach so von selbst. Christa Wolf hat einmal geschrieben: „Wenn man denkt, dass Gras über eine Sache gewachsen ist, kommt ein junges Kamel und frisst es wieder runter.“ Wenn wir unsere Lebenswunden nicht zur Sprache bringen, können sie jahrzehntelang in unserem Gedächtnis eingespeichert bleiben. Wie wir mit solchen Traumata umgehen können und zu einem Weg finden können, trotz der Lebenswunden unser Leben selbstbestimmt zu gestalten, ist Inhalt dieses Seminartages. Es gibt eine grundlegende Einführung in das Thema Traumata und es wird genügend Raum geben zum Gespräch und zur Körperarbeit.

Leitung: Claudia Hansen, ROMPC® Therapeutin, Gestalttherapeutin; Nora Steen, Geistliche Begleiterin, Beraterin für Psychotraumatologie
Anmeldung: bis zum 11.11. unter 04671 6029-927 oder sekretariat@erw-breklum.de
Veranstalter: Evangelische Frauenarbeit,Christian Jensen Kolleg
Teilnahmekosten: 20 € inklusive Mittagessen

Schreibe einen Kommentar