Surinam – ein kulturelles Patchworkland

Lade Karte ...

Datum/Zeit
Datum - 13.02.2018
19:00 - 21:00

Veranstaltungsort
CJK - Christian Jensen Kolleg

Kontakt
CJK 04671-91120

Kategorie(n)


Ein Land, in dem Menschen indigener, afrikanischer und indischer, chinesischer, javanischer und niederländischer Abstammung zusammenleben, ein Land, in dem Synagogen neben Moscheen,
Kirchen neben Hindutempeln stehen, in dem die kulturelle und religiöse Vielfalt den Alltag prägt – das ist Surinam. Das kleinste der südamerikanischen Länder steht beim Weltgebetstag am 2. März im Mittelpunkt der zahlreichen Gottesdienste, zu denen Frauen weltweit einladen. Judith Dors, Nachfahrin afrikanischer Sklaven, erlebte ihre Kindheit in Surinam. Mit ihren lebendigen Erinnerungen und aktuellen Verbindungen in ihr Heimatland versteht sie es, ihren Zuhörerinnen einen Blick in ein Land zu gewähren, von dem die wenigsten Menschen wissen, wo es sich befindet.

Referentin: Judith Dors, geboren in Surinam
Leitung: Britta Jordan, Referentin für Frauenarbeit
Veranstalter: Ev. Frauenarbeit in Nordfriesland, CJK
Anmeldung: 04671 6029-927 o. sekretariat@erw-breklum.de

Schreibe einen Kommentar