Zu Gast in Abrahams Zelt: Wie kann ich Gott und mich selbst erkennen?

Lade Karte ...

Datum/Zeit
Datum - 03.01.2019 - 06.01.2019
17:30 - 14:00

Veranstaltungsort
CJK - Christian Jensen Kolleg

Kontakt
Charline Hansen

Kategorie(n)


Die Rolle von Mystik und Musik in der Selbst- und Gotteserkenntnis im Judentum, Islam und Christentum

 

Seit einigen Jahren findet im CJK jedes Jahr eine interreligiöse Begegnung zwischen Juden, Christen und Muslimen unter dem Titel „Zu Gast in Abrahams Zelt“ statt. Das Besondere: Es geht nicht allein um eine intellektuelle Beschäftigung mit unseren Religionen, wir feiern auch gemeinsam unsere Gebetszeiten und Gottesdienste!
Das neue Jahr mit einer solchen Begegnung zu beginnen, kann nur zu einem guten Auftakt für 2019 werden! Das Thema wird „Mystik“ sein. Im Einklang mit mir selbst, meiner Umwelt und meinem Schöpfer leben. Das klingt nach einer wunderbaren Perspektive, die im Alltag oft weit entfernt scheint. In den drei abrahamitischen Religionen gab und gibt es jedoch Menschen, die diese
Vision zum Kern ihres Glaubenslebens machen: die Mystiker. Von ihnen wollen wir auf unserer interreligiösen Tagung hören und für unseren eigenen Glauben lernen.

Referent_innen: Dr. Ali-Özgür Özdil, Imam und Leiter des Islamischen Wissenschafts- und Bildungsinstituts Hamburg; Yuriy Kadnikov, Rabbiner, Landesverband der Jüdischen Gemeinden in Mecklenburg-Vorpommern; Astrid Buchin, stellv. Pröpstin im Kirchenkreis Dithmarschen
Leitung: Dr. Hans-Christoph Goßmann, Nora Steen
Veranstalter: Jerusalem-Akademie, Islamisches Wissenschafts- und Bildungsinstitut Hamburg, ZMÖ, CJK
Teilnahmekosten: 200 € Erw., 35 € Schüler / Jugendliche
Anmeldung: info@christianjensenkolleg.de oder 04671 9112-0

Schreibe einen Kommentar