Geht es auch mit weniger? – Nachhaltigkeit leben im ländlichen Raum

Das Klima ändert sich, Ressourcen werden knapp und die Vielfalt in der Natur ist auch nicht mehr das, was sie mal war. Alternativen zum „Höher – Schneller – Weiter“ sind gefragt. Bietet der ländliche Raum besondere Potentiale für ein „gutes“ Leben, in dem weniger mehr ist? Gemeinsam mit Akteur_innen aus der Region machen sich die Teilnehmenden auf die Suche nach Ideen und Initiativen für ein zukunftsfähiges Zusammenleben und -wirtschaften.

 

Fr., 26.10., 18.00 Uhr bis Sa., 27.10.2018, 16.30 Uhr

Referentin: Klara Helene Stumpf, Europa-Universität Flensburg

Moderation: Tanja Flehinghaus-Roux, Joachim Kretschmar

Veranstalter: Ev. Akademie, Akademie für ländliche Räume, Christian Jensen Kolleg

Teilnahmekosten: 70 € im DZ / 80 € im EZ

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar