Israel und der Krieg – Breklum packt heißes Eisen an

Dana Golan, ehemalige Soldatin der israelischen Streitkräfte und Mitglied der Organisation „breaking the silence“, referiert am 24.2. um 19.00 Uhr im Christian Jensen Kolleg in Breklum. In der Organisation „breaking the silence“ haben sich ehemalige israelische Soldatinnen und Soldaten zusammengeschlossen, um ihre Erfahrungen, die sie während ihres Armeedienstes in den palästinensischen Gebieten gemacht haben, öffentlich zu machen. Ihr Anliegen, eine Diskussion über die Besatzung innerhalb der israelischen Gesellschaft anzuregen, stößt immer wieder auf Ablehnung und Widerstand. Dana Golan gibt Einblick in die Arbeit dieser besonderen israelischen Friedensbewegung und stellt sich den Fragen. Der Vortrag ist in englischer Sprache mit Übersetzung. Der Eintritt ist frei.

Dieser Beitrag wurde unter Ankündigung, Veranstaltung abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar