Klassenreise mal ganz anders – Ziel Breklum

Eine Abiturklasse der Kurt-Tucholsky-Schule Flensburg machte ihre Abschlussklassenreise in Christian Jensen Kolleg nach Breklum. Sie reisten per Fahrrad an. Vier Stunden brauchten die 24 Mädchen und Jungen und ihre zwei Betreuer mit Pausen und Pannen für die 42 km lange Strecke. Alle kamen wohlbehalten an. Auf dem Programm standen der Besuch der Klima-Ausstellung „Der achte Tag“, ein abendliches Lagerfeuer und andere gemeinsame Aktivitäten. Die inhaltlich gut vorbereiteten Schülerinnen und Schüler lösten die Aufgaben erstaunlich souverän. Anschließend trugen sie ihre Ergebnisse vor. Die Klassenreise ist ein vorbildliches Projekt in Sachen Klimaschutz und sollte Schule machen. Anfragen an 04671-91120 oder info@christianjensenkolleg.de
Hans Baron

Dieser Beitrag wurde unter Klima, Nachbetrachtung, Veranstaltung abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar